Steyler Missionare
STEYLER NOTHILFE
STEYLER NOTHILFE
Wir helfen Flüchtlingen!

Flüchtlinge brauchen jetzt unsere Hilfe

In der Ukraine und in Polen beherbergen Steyler Missionare und Missionsschwestern Vertriebene.
Mit Ihrer Spende wollen wir etwas wie "Normalität" ermöglichen.
In Verboviets/Ukraine müssen Jalousien gekauft werden, da man in der Nacht alles abdunkeln muss, um nicht Ziel von Angriffen zu werden. Nur kleine Leselampen können abends verwendet werden.
In den polnischen Unterkünften werden Räume für Familien eingerichtet. Waschmaschinen, Elektrokocher, Bettwäsche und Handtücher werden bereitgestellt. Die Vertriebenen erhalten Sprachunterricht. Aber vor allem brauchen sie Menschen, die ihnen Hoffnung schenken und ihnen zuhören, damit sie ihre Traumata bearbeiten können.

Videobotschaft von Schwester Svitlana SSpS



“Es kam mir gar nicht in den Sinn, die Ukraine jetzt zu verlassen. Wir bleiben bei unseren Leuten und werden ihnen helfen, so gut wir können.“

   Pater Wojciech ŻółtySVD

 

Das bewirkt Ihre Spende

Mit € 22,- wird eine Rollo zum Verdunkeln der Räume in der Ukraine finanziert.

Mit € 320,-
versorgen Sie einen
Flüchtling einen ganzen Monat lang.

Mit € 575,-
ermöglichen Sie den Kauf einer Waschmaschine.

 

Aktuelle Meldungen

24.3.2022

6,5 Millionen Menschen sind Flüchtlinge im eigenen Land
3,6 Millionen Flüchtlinge verließen ihr Heimatland

Hauptsächlich sind es Frauen und Kinder, die ihr Zuhause verlassen haben. Im Osten des Landes hat die russische Armee Wohnhäuser, Spitäler und Schulen zerstört. Die Menschen haben nichts mehr, wohin sie zurückkehren können.
Anfangs suchten sie noch bei Freunden, Verwandten und Bekannten eine sichere Bleibe. Viele Vertriebene kennen aber niemanden, wo sie sich hinwenden können. Diese Menschen werden von Hilfsorganisationen, Kirchen oder staatlichen Einrichtungen betreut.
Die Steyler Missionare haben zurzeit in sechs Einrichtungen in Polen Flüchtlinge untergebracht.
In der Ukraine finden Schutzsuchende in Verboviets eine Bleibe. Vor dem Krieg wurden dort Feriencamps für Kinder abgehalten.
In beiden Ländern will man den Frauen mit ihren Kindern ein familiengerechtes Umfeld mit entsprechender Privatsphäre ermöglichen.
Die Steyler Missionare benötigen dafür dringend Spendengelder.
Am 23. März beherbergten sie 87 Schutzsuchende in allen Unterkünften. Bis zu 90 Personen können sie betreuen.
Für die kommenden zwei Monate benötigen sie insgesamt € 88.167,24.
Sie befürchten allerdings, dass danach der Krieg nicht zu Ende ist und aufgrund der massiven Zerstörungen eine Rückkehr unmöglich ist.

Bitte spenden Sie jetzt!

Gleich ob aus Deutschland, der Schweiz oder aus Österreich - Ihre Spende hilft den Kriegsopfern aus und in der Ukraine.

 
 
Unterricht für die Kinder in Verboviets (Foto: SVD)
Unterricht für die Kinder in Verboviets (Foto: SVD)
 
 
 

DEUTSCHLAND

Steyler Mission –
Gemeinnützige Gesellschaft für
Auswärtige Missionen mbH
Arnold-Janssen-Straße 32
53757 Sankt Augustin

Tel +49 (0) 2241 / 2576-300
Fax +49 (0) 2241 / 2 91 42

info@steyler-mission.de
www.steyler-mission.de

ÖSTERREICH

Missionsprokur St. Gabriel
International
Gabrielerstraße 171
2340 Maria Enzersdorf

Tel +43 2236 501 001
Fax +43 2236 501 001-3

info@steylermission.at
www.steylermission.at

SCHWEIZ

Steyler Missionsprokur
Missionshaus Maria Hilf
Schlossbergstrasse 13
Postfach 361
CH- 6312 Steinhausen

Tel +41 041 749 47 52
Fax +41 041 743 47 77

mission-schweiz@steyler.eu
www.steyler-missionsprokur.ch

 

für Spenden aus Deutschland:

Steyler Mission gGmbH
BIC: GENODED1STB
IBAN: DE77 3862 1500 0000 0110 09
Verwendungszweck: Nothilfe Ukraine

für Spenden aus Österreich:

Missionsprokur St. Gabriel International
BIC: GIBAATWW
IBAN: AT26 2011 1800 8068 0800
Verwendungszweck: Ukraine Hilfe
Zahlungsreferenz: 1189X

für Spenden aus der Schweiz:

Steyler Missionsprokur Maria Hilf
6312 Steinhausen
Postcheck 90-13192-2
IBAN: CH16 0900 0000 9001 3192 2

 

© 2021